AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen: Muss halt auch sein.

Grundsätzliches

"ceremonial – Beratung&Begleitung Langenegger" bietet verschiedenste Dienstleistungen an. Dabei ist es das Ziel von ceremonial, die Menschen auf die entsprechenden Angebote vorzubereiten, durch die Prozesse zu begleiten und auch einen entsprechenden Abschluss zu gestalten. ceremonial arbeitet mit der eigens entwickelten 3x3-Methode. Dabei werden verschiedene Elemente zu einem gesamtheitlichen Modell zusammengeführt, die einzelnen Elemente sind integrativer Bestandteil dieser 3x3-Methode.Die Teilnahme an den Veranstaltungen von ceremonial erfolgt grundsätzlich auf eigenverantwortliche Basis. Die Veranstaltungen können dabei auch interne Prozesse bei den Teilnehmenden auslösen. Die Veranstaltungen dienen aber auf keinen Fall als Ersatz für notwendige ärztliche, psychologische oder andere fachmännische Behandlungen.

Anmeldungen

Anmeldungen zu den Veranstaltungen können via www.ceremonial.ch (Kontaktformular), per E-Mail (ceremonial(at)bluewin.ch) oder telefonisch (079 241 27 04) erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich. Mit der Anmeldung zu einem Ritual oder der Auftragserteilung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. Bei Veranstaltungen mit beschränkter TeilnehmerInnenzahl ist die Reihenfolge der Anmeldungen für die Teilnahme massgeblich.

Teilnehmerbeitrag

Der Unkostenbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur bei nachweislich erfolgter, vollständiger Zahlung möglich. Die Zahlung erfolgt bis 21 Tage vor der Veranstaltung.

Schweiz: Postcheckkonto 80-56906-7

Ceremonial – Beratung&Begleitung Langenegger- 8610 Uster

Rücktritt

Bei einem Rücktritt nachdem 21. Tag vor Veranstaltungsbeginn wird CHF 80.-- berechnet. Bei einem Rücktritt nach dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Teilnahmegebühr berechnet, sofern kein(e) InteressentIn von der Warteliste nachrücken kann oder ein(e) ErsatzteilnehmerIn gestellt wird.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm/Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingt Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindesteilnehmerzahl ab. Änderungen von Veranstaltungen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern sowie eventuelle Absagen behalten wir uns vor. Die TeilnehmerInnen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise informiert.

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Moderators oder sonstiger unvorhergesehener Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen, reine Vermögensschäden und sonstige Ansprüche sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bei Veranstaltungen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Beiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer schriftlich bekannt gegebenes Konto.

Ausschluss von einer Veranstaltung

Um die Qualität und Tiefe der Veranstaltung sicherzustellen, hält sich ceremonial –Beratung&Begleitung Langenegger vor, Personen auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme oder auch während der Veranstaltung auszuschliessen.

Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird unsererseits keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei uns erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche geltend gemacht werden.

Die Teilnehmer bestätigen mit der Anmeldung, dass sie selbstverantwortlich handeln, ausreichend versichert sind und die Veranstalter, Moderator/Ritualbegleiter und Vermieter von etwaigen Haftungsansprüchen freistellen.

Die Teilnehmer bestätigen ferner, dass sie gesund sind und selbstverantwortlich das Ritual bzw. die Veranstaltung besuchen. Die Teilnehmer bestätigen auch, dass sie nicht alkoholisiert oder unter Einfluss von Drogen die Rituale/Veranstaltungen besuchen. Die TeilnehmerInnen bestätigen ferner, dass sie im Falle von medikamentöser Behandlung vorher ihren Arzt konsultiert haben und die Zustimmung zur Teilnahme erhalten haben. TeilnehmerInnen, die Psychopharmaka zu sich nehmen, haben vorher mit ihrem Arzt über die Teilnahme gesprochen und die Einwilligung von diesem erhalten. Die TeilnehmerInnen bestätigen ferner, den Moderator/Ritualbegleiter über gesundheitliche Probleme vorzeitig aufzuklären. Die Veranstaltungen/Rituale können interne Prozesse bei den Teilnehmenden auslösen. Der Veranstalter übernimmt für gesundheitliche Probleme, die sich im Rahmen der Veranstaltung ergeben, keinerlei Haftung.

Firmenaufträge

Die Auftragserteilung kann schriftlich oder mündlich erfolgen. Zahlungstermin ist 14 Tage nach Rechnungserhalt. Die Rechnungen sind abzugs- und spesenfrei zahlbar. Bei Zahlungsverzug werden als Ersatz alle Mahn- und Inkassokosten sowie Verzugszinsen von 10% p.a. verrechnet. Die im Auftrag unter "Leitung" angegebenen Personen sind als Seminarleiter oder Berater vorgesehen, eine Garantie darauf gibt es allerdings nicht. Änderungen sind vorbehalten, Ansprüche ergeben sich aus einer Änderung nicht.

Datenschutz

Alle Teilnehmerdaten werden EDV-mäßig verarbeitet und archiviert. Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschliesslich internen Zwecken. Durch die Teilnahme an Veranstaltungen/Ritualen gibt der Teilnehmer auch die Zustimmung zur Übermittlung von wiederkehrenden Nachrichten, Informationen und Werbeaussendungen durch ceremonial – Beratung&Begleitung Langenegger. Diese Zustimmung ist jederzeit schriftlich widerrufbar.

Allgemeines

Falls einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Bestimmungen unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige, die dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt, zu ersetzen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Uster